Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Allison Transmission stellt nächste Generation von Vollautomatikgetrieben mit hochentwickelter Technologie vor

ATLANTA, USA – 27. September 2017 - Das neue Allison Neun-Gang-Vollautomatikgetriebe ermöglicht reduzierte Emissionen, einen verbesserten Kraftstoffverbrauch und erweiterte Stopp-Start-Fähigkeiten. Allison Transmission hat auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta sein erstes Neun-Gang-Vollautomatikgetriebe vorgestellt. Das innovative, vollautomatische Getriebe für mittelschwere- und schwere Nutzfahrzeuge wird weltweit verfügbar sein und ist voraussichtlich ab 2020 erhältlich.

„Mit diesem neuen Getriebe demonstriert Allison sein Engagement, bei der Erreichung der Standards für Kraftstoffeffizienz und Treibhausgasemissionen (THG) zu helfen“, sagte Randy Kirk, Senior Vice President für Product Engineering und Product Teams bei Allison Transmission. „Die Getriebefreigabe erfolgt zeitgleich mit dem Inkrafttreten der Phase 2 THG und Kraftstoffeffizienz-Standards der Environmental Protection Agency (EPA).“

Mit der niedrigen Übersetzung im ersten Gang und einer branchenführenden Getriebespreizung bietet das Allison Neun-Gang-Getriebe erhebliche Kraftstoffeinsparungen – das hocheffiziente Getriebe ermöglicht eine frühe Wandlerüberbrückung im ersten Gang. Zusätzlich verfügt das Neun-Gang-Getriebe über ein integriertes Stopp-Start-System, das für einen sofortigen Getriebeeingriff sorgt und das Wegrollen des Fahrzeugs bis zum erneuten Motorstart verhindert. Das Neun-Gang-Vollautomatikgetriebe bietet Vorteile für eine Vielzahl von Anwendungen und ist ideal geeignet für Verteilerfahrzeuge, Miet- und Leasingfahrzeuge sowie Schulbusse.

„In Kombination mit FuelSense®, unseren Software- und elektronischen Steuerungs-Paketen und weiteren kraftstoffsparenden Technologien, wird das Neun-Gang-Getriebe einen neuen Maßstab für Kraftstoffeffizienz, Reduzierung von Emissionen und Erreichung der Ziele des Greenhouse Gas Emissions Model (GEM) setzen“, sagte Kirk. „Viele Fahrzeughersteller in Nordamerika, Europa und Asien haben ihr Interesse bekundet, die Prototypen zu testen. Diese Tests sollen noch in diesem Jahr beginnen.“

Das Allison Neun-Gang-Modell baut auf der bewährten Haltbarkeit der Allison 2000er SechsGang Getriebeserie (2000 Series™) auf, die weltweit bereits mehr als 100 Milliarden Meilen zurückgelegt hat. Das neue Getriebemodell nutzt die gleichen OEM-Schnittstellen wie sein Sechs-Gang-Vorgänger und ermöglicht eine einfache Integration in Fahrzeuge, die derzeit für Allison Getriebe der Serie 2000 freigegeben sind.

Fahrer profitieren von einem verbesserten Komfort durch geringere Spreizung zwischen den Gängen, was einen sanfteren Start ermöglicht. Zudem erhalten sie eine verbesserte Beschleunigung, was zu erhöhter Produktivität führen kann.

Allison Vollautomatikgetriebe nutzen die Continuous Power Technology™ (ununterbrochene Kraftübertragung) um sanft das Motordrehmoment zu vervielfachen und so mehr Kraft auf die Räder zu übertragen. Fahrer von Fahrzeugen mit Allison-Getrieben erleben höhere Produktivität, reduzierten Kraftstoffverbrauch, höhere Bedienerfreundlichkeit, Sicherheit und Flexibilität als Fahrer von Fahrzeugen mit manuellen und automatisierten Schaltgetrieben (AMTs). Allison-Getriebe werden weltweit für ihre Qualität, Zuverlässigkeit und ihre Wirtschaftlichkeit geschätzt. Dies belegt auch der Restwert von Fahrzeugen mit AllisonGetrieben im Vergleich zu Fahrzeugen mit manuellen Getrieben, AMT oder Doppelkupplungsgetrieben (DCT).

Über Allison Transmission, Inc.
Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist der weltweit größte Hersteller von Vollautomatikgetrieben für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge und ist führend bei Hybridantrieben für Stadtbusse. Allison Getriebe werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, einschließlich Entsorgung, Bauwesen, Feuerwehr, Verteilerverkehr, Bus, Reisemobil, Militär und Energie. Das Unternehmen wurde 1915 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, USA, und beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiter weltweit. Mit einer Marktpräsenz in mehr als 80 Ländern verfügt Allison über regionale Firmenzentralen in den Niederlanden, China und Brasilien sowie über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informationen über Allison finden Sie unter allisontransmission.com.

Weitere Informationen:
Stefanie Vitt
geldermann Kommunikation
Agentur für Public Relations Marketing Communications
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)2801-9 88 44 77
Klever Straße 2
46509 Xanten

Miranda Jansen
Allison Transmission Europe B.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T
el.: +31 (0)78-6422
174 Baanhoek 188
3361 GN Sliedrecht - Niederlande